Algenkontrolle/Entfernung

Algen im Pool, Algenprobleme, was tun? Welche Anzeichen deuten auf ein Algenproblem hin?

  • Grüne, glitschige Beläge an Boden und Beckenwänden
  • Auf der Pooloberfläche haben sich grüne Algenbeläge gebildet
  • Das Wasser im Pool ist grün und trüb.
  • Algen führen zu Wassertrübungen und Verfärbungen im Poolwasser. Das Wasser ist grün und milchig, ich sehe den Boden des Pools nicht mehr.

Sie haben ein Algenproblem und sollten schnell handeln. SO WIRD DAS POOLWASSER WIEDER KLAR

  • Bürsten Sie die Algen mechanisch von Boden, Wänden und ab und entfernen sie diese möglichst vollständig mithilfe eines mechanischen oder elektrischen Bodensaugers, sowie durch Filtration
  • Führen Sie eine gründliche Filterrückspülung von ca. 3 min. durch. Reinigen und desinfizieren Sie den Sandfilter mit Bayrol Stosschlorung mit Chlorifix.Nur der durch die Stoßchlorung erzielte hohe Chlorgehalt kann die Schleimhülle der Algen durchdringen und die Algen abtöten. Produktempfehlung > Chloriklar® , Chlorifix, Chloryte®
  • Danach lassen Sie die Filterpumpe 12 Stunden laufen. Anschließend führen Sie eine erneute Rückspülung des Filters durch.
  • Bei Kartuschenfilteranlagen erneuern Sie die Kartusche, oder bauen sie aus und reinigen sie gründlich.
  • Überprüfen Sie den pH -Wert und stellen ihn mithilfe von Bayrol pH-Minus oder Bayrol pH-Plus auf den Idealbereich zwischen 7,0 - 7,4 ein
  • Legen Sie eine Flockkartusche in den Skimmer und filtern Sie die nächsten 24 Stunden ununterbrochen
  • Führen Sie erneut eine Filterrückspülung durch und prüfen Sie den Chlorgehalt. Wenn der Gehalt an freiem Chlor 24 Stunden nach der Stoßchlorung unter 1,5 mg/l liegt, wiederholen Sie die Stoßchlorung.
  • Nach erfolgreicher Stoßchlorung geben Sie zur verbesserten Vorbeugung gegen Algen Desalgin CLASSIC® oder Desalgin® JET zu

Eine wirksame Bekämpfung von Algen ist beim Betrieb eines Pools von entscheidender Bedeutung, um ihre Ansiedlung zu verhindern. Ohne angemessene Maßnahmen können Algen jedes Gewässer schnell erobern. Jeder Poolbesitzer hat wahrscheinlich schon Erfahrungen mit diesen unerwünschten "grünen Begleitern" gemacht. Algen haben einen äußerst effektiven Fortpflanzungszyklus, der ihnen eine schnelle Vermehrung und Ausbreitung im Pool ermöglicht. Dies kann die Wasserqualität beeinträchtigen und das Wasser trüb und dunkel erscheinen lassen.

Abgesehen von den Auswirkungen auf die Wasserqualität hinterlässt von Algen befallenes Wasser auch keinen guten Eindruck. Daher ist der Einsatz von Produkten wie Bayrol Desalgin ein wichtiger Bestandteil der sorgfältigen Wasserpflege in Pools, die anfällig für Algenbildung sind. Bayrol Desalgin ist in verschiedenen Varianten erhältlich, je nach Verwendungszweck. Bayrol Desalgin ist ein hochwirksames Konzentrat für den effektiven Einsatz im Poolbereich. Dieses Produkt hemmt die Vermehrung der Algen und verhindert somit, dass diese sich im Pool fortpflanzen können. Auf diese Weise wird also insbesondere verhindert, dass die sich bereits im Pool befindlichen Algen sich weiter ausbreiten können.

Gerade für Pools, die den Algen ohne ein entsprechendes Produkt ideale Lebens- und Fortpflanzungsmöglichkeiten bieten können, ist der Einsatz von Bayrol Desalgin oder eines anderen Produktes aus der Serie der Bayrol Algenverhüter daher so wichtig. Die Bayrol Algenverhüter profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, welches eine weite Palette von Produkten zur Wasserpflege anbietet, am Markt. Allerdings sollte hierbei beachtet werden, dass die Bayrol Algenverhüter vornehmlich zur Verhinderung von Algenwachstum vorgesehen sind. Falls im Pools bereits eine Belastung mit Algen vorliegt, so empfiehlt sich der Einsatz eines speziell für diesen Zweck vorgesehenen Produkts statt der Bayrol Algenverhüter, um den Algenbefall zunächst zu reduzieren. Wenn auf diese Weise dann der Wunschzustand erreicht wurde, kann mit Bayrol Algenverhüter wie Bayrol Desalgin oder Bayrol Desalgin Jet (siehe unten) verwendet werden, um diesen möglichst langfristig zu erhalten. Bayrol Desalgin ist dabei zum Beispiel in Einheiten von 1 Liter, 3 Liter, 6 Liter und 10 Liter verfügbar. Gerade dann, wenn die Algenbildung in einem größeren Pool verhindert werden soll, empfiehlt es sich daher, einen oder auch mehrere größere Kanister Bayrol Desalgin oder Bayrol Desalgin Jet zu bestellen.

Desalgin Jet

Besonders in Pools, in denen starke Strömungen durch Wasserrutschen oder Springbrunnen entstehen, kann der Einsatz herkömmlicher Algenverhüter zu Schaumbildung führen. Dies kann einen negativen Eindruck bei Gästen hinterlassen, da Schaum oft mit unreinem Wasser assoziiert wird.

Um diesem Problem entgegenzuwirken, wurde Bayrol Desalgin Jet entwickelt. Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten reduziert dieser Algenverhüter die Schaumbildung erheblich. Darüber hinaus sorgt Bayrol Desalgin Jet für eine klare Optik des Wassers, was den Pool noch einladender erscheinen lässt. So kann in Pools mit starken Strömungen eine effektive Algenbekämpfung ohne Kompromisse bei der Attraktivität des Pools erreicht werden. Bayrol Desalgin Jet ist in verschiedenen Größen erhältlich (z.B. 1 Liter, 3 Liter, 6 Liter) und eignet sich für Pools unterschiedlicher Größen. Um effektiv gegen die unerwünschte Ansiedlung von Algen vorzugehen, ist es empfehlenswert, immer genügend Bayrol Algenverhüter vorrätig zu haben, insbesondere in größeren Pools.

Bayrol Desalgin Jet ist somit die perfekte Wahl für alle, die von ihrem Pool mehr erwarten und eine effektive Algenbekämpfung wünschen, ohne auf die Attraktionen ihres Pools verzichten zu müssen

 



Artikel 1 - 11 von 11